Kann man über innovatives Geschäftsmodell bei Students4school reden?

Vielleicht muss man als erstes definieren, was ein innovatives Geschäftsmodell bedeutet, um zwischen innovativ und nicht innovativ zu unterscheiden. Die Innovation heißt die „Neuerung“ oder „Erneuerung“. Und ein Geschäftsmodell ist eine modellhafte Beschreibung eines Geschäftes. Man kann Geschäftsmodelle auch anders definieren.

Gründer der Students4school:

Students4school ist nach Ideenaustausch zwischen Altan Tezcan und Vincenzo Ferrera entstanden. Altan ist Wirtschaftsingenieur. Er hat sein Studium an der HTW abgeschlossen und ist durch sein familiäres Umfeld auf die Idee von „students4school“ gekommen. Vincenzo ist ein Student an der HWR. Er studiert Unternehmensgründung und –nachfolge. Er war einige Zeit in der Solarbranche tätig und hat Kontakt mit Altan über StudiVZ und Facebook gehalten.

Was ist Students4School?
Students4school ist ein bundesweites Bildungsnetzwerk für Studenten und für Schüler, worin Wissensaustausch stattfindet. Hier wird das Konzept „face to face“-Nachhilfe auf das Netz übertragen, z.B. Interaktion in Einzelnachhilfe, Lernvideos, etc. Die Zielgruppen sind Studenten und Schüler. Für die interaktive Einzelnachhilfe und die Lernvideos sind Schüler als auch Studenten angesprochen. Der Vorlesungsbereich ist hauptsächlich für Studenten.

Vorteile von Students4school:
Wie gesagt, Students4school ist ein bundesweites soziales Netzwerk für Online-Nachhilfe. Hierdurch können Infrastruktur schwache Regionen erreicht werden. Also Region übergreifende Hilfe wird hier möglich gemacht. Verschiedene technische Möglichkeiten werden auf der Homepage angeboten. Die bewährte Nachhilfe wird übernommen und mit weiteren Onlinetools flankiert, z.B. die Aufzeichnung der eigenen Nachhilfestunde des Schülers/Studenten, gegenseitige Kontrolle der Hausaufgaben, etc. Die Nachhilfestunde liegt bei mindestens 30min, nach oben sind zeitlich keine Grenzen gesetzt.  Schüler und Studenten können das untereinander ausmachen. In diesem Video spricht Prof. Birkenkrahe allgemein über Vorteile der Online-Nachhilfe.

Wo ist die „Value proposition“ bei Students4school?
Altan und Vincenzo versprechen deren Kunden verschiedenen Onlinetools die das Lernen erleichtern sollen, z.B. das Aufzeichnen der eigenen Nachhilfestunde. Diese Aufzeichnung kann auf den eigenen PC gespeichert und zu jeder Zeit nochmals angeschaut werden. Außerdem man kann kurzfristig Nachhilfe beanspruchen. Die Schüler und Studenten haben eine eigene Mediabibliothek zum Download. Es gibt keine Vertragsbindung und die Leistung kann individuell nach Bedarf in Anspruch genommen werden.

Einkünfte und finanzielle Ressourcen:
Die Preise sind noch nicht festgelegt. Zurzeit gibt es eine Testphase. Laut der Gründer wird die Einzelnachhilfe wahrscheinlich bei € 15-20 und die Lernvideos/Vorlesungen bei ca. € 1,- oder sogar darunter liegen. Werbung wird es auf der Website definitiv nicht geben, die Plattform trägt sich nur von den Nachhilfe-Gebühren. Es wird ein eigenes Guthaben-Konto geführt, dass man zu jeder Zeit beliebig aufladen kann.

Unterschied zu anderen Lernplattformen wie z.B. „bettermarks.com“, „Scoyo“ oder „sofatutor“:
Auf der Plattform von „students4school“ wird eine interaktive Nachhilfe angeboten. Der Nachhilfe-Suchende kann für seine konkreten Probleme Hilfe suchen und erfragen, das wird ergänzt durch die Lernvideos und andere Angebote auf der Plattform.
„Bettermarks.de“ hat sich auf Mathematik spezialisiert, „scoyo.de“ ist eine Lernspielwelt, „sofatutor.com“ ist ähnlich wie „students4school“, mit einer Ausnahme, dass die Nachhilfe bei „students4school“  in interaktiven Klassenzimmern abgehalten wird. Die Lernvideos bei „students4school“ sind ebenfalls interaktiv, die Videos können auf den Rechner herunter geladen werden, genauso wie die darin bereit gestellten Dokumente, die ebenfalls herunter geladen und nachgearbeitet werden können.

Fazit:
Students4school hatte die „Opportunity“ und die Lücke auf dem Markt der Online-Nachhilfe entdeckt. Das Konzept ist ähnlich wie die von anderen Portalen, aber mit anderen und besseren Funktionen. Schüler und Studenten können Nachhilfe für alle Fächer in Anspruch nehmen. Die Lernvideos werden interaktiv dargestellt. Und die Plattform finanziert sich von den Nachhilfe-Gebühren.
Die Frage kann „students4school“ überleben mit den Einnahmen der Nachhilfe-Gebühren?
Kann man in diesem Fall über innovatives Geschäftsmodell reden?
Wie sieht die Wertschöpfungskette hier aus?

Quellen:
http://students4school.de/
http://www.business-model-innovation.com/definitionen/geschaeftsmodellinnovation.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Innovation
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsmodell
http://www.business-model-innovation.com/definitionen/geschaeftsmodell.htm
https://entrepreneurialwarriors.wordpress.com/2010/11/04/und-schon-wieder-geklaut/
https://entrepreneurialwarriors.wordpress.com/2010/11/03/ich-bin-facebook-suchtig/

http://de.bettermarks.com/
http://www-de.scoyo.com/
http://www.sofatutor.com/

Advertisements

Eine Antwort zu “Kann man über innovatives Geschäftsmodell bei Students4school reden?

  1. LEKTION 8 - Nachhilfe Online 05/12/2010 um 09:55

    Die Lernvideos bei „students4school“ sind ebenfalls interaktiv, die Videos können auf den Rechner herunter geladen werden, genauso wie die darin bereit gestellten Dokumente, die ebenfalls herunter geladen und nachgearbeitet werden können. Kann man hier wirklich von Interaktion im Sinne von einem Aufeinandereinwirken von Akteuren oder Systemen sprechen? Zum Thema Innovation: Online-Nachhilfe stellt per se keine Innovation mehr dar. Vergleichbare Dienste sind seit 3-5 Jahren am Markt zu finden. Potential für „Value proposition“ sehen wir als Anbieter von Online-Nachhilfe heute allein in der Qualität der Leistung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: