Kategorie-Archiv: Ideen

Großer Service, exklusives Shoppingerlebnis und coole Klamotten zum fairen Preis

Die kreative Szene in Berlin nimmt immer weiter zu. Eine stark wachsende Branche in Berlin ist vor allem die Modebranche. Modedesigner sprießen wie Pilze aus dem Boden weshalb umso wichtiger ist, sich als Modeschöpfer gut zu verkaufen. Welche Marketing Instrumente, die Berliner Modeunternehmen heute anwenden um die Schnäppchenjäger zum kaufen anzuregen, verrät uns heute Rashid Baydon, Nachwuchs Designer aus Berlin.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Niiu – Aus oder Neuanfang?

Die individuelle Tageszeitung Niiu hat seine Produktion eingestellt. Das innovative Geschäftsmodell, das die Herzen von Zeitungslesern höher schlagen sollte, hat es nicht geschafft, aus seinen roten Zahlen zu kommen und stellte deshalb Anfang dieses Jahres seine Produktion bis zum Sommer ein. Wer die Köpfe hinter Niiu sind, warum sie jetzt eine Pause einlegen müssen und was vielleicht danach kommt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Tipps eines Insiders: Wenn Michael E. Porter und Rashid Baydon zum Lunch verabredet sind

Oder: Wie sich das Geschäfts- und Ertragsmodell der Shoppingclubs ändert

We need a change! Eine Veränderung des Geschäftsmodells wird meist in der Überarbeitung der Value Proposition oder der Value Architecture gesucht. Um mit seinem Unternehmen jedoch langfristig am Markt gewinnbringend zu performen, schlage ich an dieser Stelle eine simplere  Lösung vor und stelle den „Innovationsfaktor Erlösmodell“ am Beispiel der florierenden Shoppingclubs dar. Als Insider der Modebranche plaudere ich dabei gemeinsam mit Michael E. Porter aus dem Nähkästchen und verrate Produktionspreise und Wettbewerbsvorteile.

Seit unseren Vorlesungen zum Thema digitale Geschäftsmodelle drehen sich die zahlreichen Blog Artikel unserer Kommilitonen hauptsächlich um innovative Geschäftsmodelle, Wettbewerbsvorteile, Preisgestaltungsmöglichkeiten und Finanzierungsoptionen. Dabei hat sich mir die Frage gestellt, wie Unternehmen neben den Haupterlösen zusätzliche Einnahmequellen erzielen können.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Interaktive Mindmap: Die MyBrands/Zalando Strategie

Liebe Leser und Leserinnen,

um einen Überblick zu erhalten, wie die Entrepreneurial Warriors beim Bloggen vorgehen, habe ich eine interaktive Mindmap zu meinem Post zum Thema:

 >>Kopieren geht über Studieren? Die MyBrands/Zalando Strategie<<

erstellt.

Lasst euch inspirieren: Mehr von diesem Beitrag lesen

Management À la Semco – Funktioniert das auch in Berlin?

Schauen wir doch mal auf die andere Seite des Atlantiks. Nein, diesmal nicht nach Amerika, sondern weiter runter… nach Brasilien.

Dort gibt es ein Unternehmen namens Semco, wo für uns nahezu unfassbare Sachverhalte herrschen. Mehr von diesem Beitrag lesen

Kann man über innovatives Geschäftsmodell bei Students4school reden?

Vielleicht muss man als erstes definieren, was ein innovatives Geschäftsmodell bedeutet, um zwischen innovativ und nicht innovativ zu unterscheiden. Die Innovation heißt die „Neuerung“ oder „Erneuerung“. Und ein Geschäftsmodell ist eine modellhafte Beschreibung eines Geschäftes. Man kann Geschäftsmodelle auch anders definieren. Mehr von diesem Beitrag lesen

Mal was Persönliches

Heute erfasste mich die Nachricht aus Indien, dass mein geliebter Lehrer und Begleiter diese Welt um 3:50 verlassen hat. Aus diesem Anlass möchte ich ein paar Worte über ihn sprechen und hoffe, auf diese Weise ein wenig Trauerarbeit zu leisten. Mehr von diesem Beitrag lesen

Try to make the world better – betterplace.org

Zu Weihnachten erwacht in vielen Menschen das schlechte Gewissen. Viele entdecken die vielen Spendenaufrufe von Unicef & Co und da es die postive Weihnachtsstimmung hebt, wenn man Gutes tut, spendet der eine oder andere auch gerne mal etwas Geld oder übernimmt auch mal eine Patenschaft. Dazusage ich: „Besser einmalmal, als kein Mal!“

Nachhaltigkeit ist aus der Wirtschaft und in vielen Betrieben nicht mehr weg zu denken. So sollte es auch bei den sozialen Aktivitäten jedes Menschen sein, doch wie macht man das am Besten?

Mehr von diesem Beitrag lesen

Was macht Zalando erfolgreich!!

Zalando.de


„Schrei vor Glück, oder schick ’s zurück“

Zalando.de ist ein Online – Versandhandel der vorwiegend Markenschuhe anbietet. Für die potentiellen Kunden ist der komplett kostenlose Versand- und Rückversand der Ware äußerst attraktiv. In jedem Paket liegt ein Retourschein mit bei, der den Rückversand und auch einen Umtausch einfach und bequem macht. Und für den Kunden immer kostenlos. Mehr von diesem Beitrag lesen

Der schwangere Entrepreneur – Die Geburt des Unternehmens

Wusstet ihr, dass jeder Entrepreneur in seinem Leben irgendwann einmal schwanger wird? Das trifft auf Männer  genau wie auf Frauen zu! Denn vor dem beruflichen Erfolg steht die Idee und die Umsetzung. Der Gründer muss  sein Baby zur Welt bringen. Ein belustigender Vergleich für die aufgeschlossenen Gründer von heute und morgen und diejenigen, die erfahren möchten,  warum einige Gründer ihr  Baby auch wieder zur Adoption frei geben. Mehr von diesem Beitrag lesen